Was ist eine Restwette?

Ab dem Zeitpunkt der Wettscheinabgabe wird das Resultat virtuell auf 0:0 gesetzt. Das bedeutet, dass nur die Tore zählen, welche nach der Wettscheinabgabe getroffen werden.

Beispiel: Die Heimmannschaft Köln führt 4:1. Nun setzt Du eine Restwette auf Sieg Köln. Das Spiel endet 4:2. In diesem Falle hättest Du die Wette verloren, da nur die andere Mannschaft noch ein Tor geschossen hat.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.